_MVR2132vb.jpg
  • Home
  • Infos von A-Z
  • Ausstellung eines Equidenpasses für Pferd/Esel ohne Zuchtbescheinigung

Ausstellung eines Equidenpasses für Pferd/Esel ohne Zuchtbescheinigung

Mein Pferd/Esel benötigt einen Pass:

1. Zunächst einmal muss ein Transponder beantragt werden.

2. Das entsprechende Formular „Antrag zur Transponderbestellung“ kann dann vollständig ausgefüllt per Fax, Mailanhang oder per Post an die Geschäftsstelle in Kiel gesendet werden.

3. Sobald das Formular in der Geschäftsstelle eintrifft, wird der Transponder mitsamt Grafik und Antrag zur Ausstellung eines Equidenpasses per Nachnahme an Sie verschickt.

Achtung: Nachnahme bedeutet, dass Sie beim Postboten bezahlen müssen!

1. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, legen Sie dem Antragsformular bitte eine kleine Notiz bei, dass eine Rechnung vorab gewünscht wird. Der Transponder samt Unterlagen wird dann nach Eingang des Geldes von der Geschäftsstelle verschickt.


Und dann?

1. Machen Sie einen Termin mit Ihrem Tierarzt, damit dieser den Transponder implantieren, das Pferd/den Esel zeichnen und den Antrag mit Ihnen zusammen ausfüllen kann.

2. Bitte schreiben Sie auf jeden Fall Ihre Tierhalternummer auf das Formular! Ohne diese Nummer können wir den Pass nicht bearbeiten.

3. Und auch die tierärztliche Registriernummer muss auf dem Antrag vermerkt sein. Benutzen Sie gern die vorgesehenen Kästchen dafür.

4. Ist alles ausgefüllt? Dann können die Unterlagen wieder zu uns.

5. Wir erstellen aus diesen Unterlagen den Pass für Ihr Pferd/Ihren Esel.

6. Bitte denken Sie daran, dass Sie eine Telefonnummer für eventuelle Rückfragen notieren.

7. Sollte es von Ihrer Seite Fragen geben, stehen wir telefonisch gern zur Verfügung!


Mein Tier hat schon einen Transponder!

1. …aber noch keinen Pass. Dann vermerken Sie dies bitte direkt auf dem „Antrag zur Transponderbestellung“. Die restlichen Schritte sind dann identisch.

2. …der Transponder und die Unterlagen vom Pferdestammbuch sind aber schon da.

è     3.  Kein Problem! Einfach die Nummer des vorhandenen Transponders auf den Antrag schreiben und den frisch zugesendeten Transponder  UNGEÖFFNET wieder zurücksenden.

      4.  Achtung! Nur bei einem unversehrten Transponder kann auch Geld erstattet werden!


Der fertige Pass kommt nach etwa 4-6 Wochen wieder per Nachnahme zu Ihnen!

Flyer Equidenkennzeichnung SH

 

Stand 11.03.2020

Diese Website benutz Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Ich akzeptiere