Bild_03.jpg

Messen

1. Turnierponys müssen vor ihrem ersten Start in LPO Prüfungen und bis 7jährig (ggf. älter) jährlich gemessen werden.

2. Informationen zur Turnierpferdeeintragung entnehmen Sie bitte den Seiten der deutschen Reiterlichen Vereinigung.

3. Die offiziellen Messtermine für die nächste Saison finden im November statt, Termine sind ab spätestens Mitte Oktober unserer Homepage und den sozialen Medien zu entnehmen.

4. Die Kosten betragen 20€ pro Pony. Gemessen wird an der höchsten Stelle des Widerrists.

5. Bei außerordentlichen Terminen erlauben wir uns eine Anfahrtspauschale zu berechnen.

6. Bei einer Eintragungsmessung werden neben der Widerristhöhe,  der Brustumfang und das Röhrbein gemessen. Dies geschieht meist direkt vor der Eintragung durch eine vom entsprechenden Verband beauftragen Person.

7. Bei beschlagenen Pferden wird pauschal 1cm für die Eisen abgezogen.

Stand 24.02.2020

Diese Website benutz Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Ich akzeptiere